STADTMUSEUM AICHACH

Wild, bunt und voller wunder

Pflanzen und tiere in Bayerns Kulturlandschaft

 

06.03. - 19.04.2020


Der Landschaftspflegeverband Aichach-Friedberg lädt zu einem Streifzug durch unsere Kulturlandschaft ein.

Unsere bayerischen Landschaften sind keine sich selbst erhaltende Natur, sondern eine über Jahrhunderte gewachsene Kulturlandschaft mit einer einzigen Lebensraum- und Artenvielfalt. Ihr unverwechselbares Erscheinungsbild prägt unsere Regionen und ist für viele Menschen der Inbegriff von Heimat.
Wiesen, lichte Wälder und Magerrasen gibt es nicht schon immer, sie sind das Ergebnis der jahrhundertelangen Nutzung durch den Menschen. Die Artenvielfalt unserer Kulturlandschaft ist daher nicht selbstverständlich und ist auf den Erhalt der Lebensräume angewiesen.

Erfahren Sie, wie die Lebensräume unserer Kulturlandschaft entstanden sind, welche Tiere und Pflanzen darin leben und sich angepasst haben und wie wir sie bewahren können! Entdecken Sie auch die Trollblume, eine echte Perle der Kulturlandschaft im Wittelsbacher Land!

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung