STADTMUSEUM AICHACH

Das Stadtmuseum Aichach

Das Stadtmuseum Aichach widmet sich auf rund 1.000 qm der Geschichte und Kultur der Stadt Aichach und ihres Umlandes. Der zeitliche Bogen erstreckt sich von den Anfängen der Stadt im Mittelalter bis hin zu den großen Veränderungen in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Neben der umfangreichen Dauerausstellung zeigt das Museum Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen.

Regelmäßig finden öffentliche Führungen, Vorträge und andere Veranstaltungen statt. 

 

aktuelles


weitere Veranstaltungsangebote finden Sie HIER.



HOLZ MACHT SACHEN!

eine Wanderausstellung zu Mensch und Natur

Holz macht Ausstellung!

Die Ausstellung beleuchtet die jahrtausendealte Verbindung zwischen Natur und Mensch aus ver-schiedenen Perspektiven. Ob nachhaltiges Spiel-zeug, Klo2Go oder ein Modell, das neueste For-schungsergebnisse zeigt - Holz macht Fortschritt!

Holz macht Zweig!

Die Ausstellung wächst wie ein Baum und verzweigt sich jetzt weiter! Erstmals werden im Stadtmuseum Aichach neue Objekte, neue Mitmachstationen und neue Schwerpunkte zum Thema "Holz macht Sachen!" gezeigt.

Holz macht Erlebnis!

Riecht den Duft der Bäume, ertastet verschiedene Holzarten, geht mit einer Bräutigamseiche auf Partner-suche oder entspannt euch auf einer Holzliege vor dem Museum. Für Kinder gibt es Holzspielzeug, ein Kasperltheater und ein eigenes Rätselheft.

Holz macht mit!

Auf Instagram und Facebook @holzmachtsachen könnt ihr euch informieren und eure eigenen Ideen und Projekte zum Thema in die Ausstellung bringen: Mit #holzmachtsachen markierte Posts werden im Museum auf einem Monitor als digitale Exponate gezeigt. Darüber hinaus könnt ihr eure holzigen Sachen direkt ins Museum bringen und damit auch zur Ausstellung beitragen.


Betriebsbesichtigung bei der Firma Pfeifer 

Rahmenprogramm zur Sonderausstellung "Holz macht Sachen!"

Freitag, 17. Mai, 14 - 16 Uhr

Die neue Sonderausstellung „Holz macht Sachen!“ im Aichacher Stadtmuseum beleuchtet die jahrtausendealte Verbindung zwischen Natur und Mensch aus verschiedenen Perspektiven. Ob nachhaltiges Spielzeug, Klo2Go oder ein Modell, das neueste Forschungsergebnisse zeigt - Holz macht Fortschritt!

„Holz macht Sachen!“ ist eine Wanderausstellung, die wächst wie ein Baum, denn es kommen laufend neue Exponate hinzu. Diese stammen von über 50 Partnern aus den unterschiedlichsten Bereichen: Egal ob als Museum, Institution aus Forschung und Lehre, Stiftung, Einrichtung mit technischen Innovationen oder als Teil der allgemeinen Bevölkerung – jeder ist eingeladen, an dem Projekt teilzunehmen und die Ausstellungen zu besuchen.

Auch die Firma Pfeifer aus Unterbernbach ist mit einigen ihrer Erzeugnisse Teil der Schau. Die Produktpalette, die von Schnittholz und Hobelware über Palettenklötze und Pellets reicht, spiegelt eine ganzheitliche Verarbeitung des Rohstoffes Holz wider. Als Auftaktveranstaltung zum Rahmenprogramm der Ausstellung öffnet das Unternehmen am Freitag, 17.05., seine Pforten für alle Interessierten.

Anmeldung bis Mittwoch, 15. Mai, unter stadtmuseum@aichach.de oder 08251/82 74 72.

Treffpunkt: Mühlenweg 7 in Unterbernbach, Haupteingang.


internationaler museumstag

SONNTAG, 19. Mai, 10 - 17 Uhr

Am 19. Mai ist Internationaler Museumstag! Auch die Aichacher Museen feiern mit und verlängern extra ihre Öffnungszeiten. Das Wittelsbacher Museum und das Stadtmuseum sind jeweils von 10 - 17 Uhr geöffnet. Außerdem gibt es viele tolle Führungen in den Häusern. Als besonderes Highlight wird dieses Jahr wieder eine Führung durch die Ausstellung "Aichach - Wiege der Wittelsbacher" im FeuerHaus stattfinden!

Programm:

  • 10:30 Uhr: Führung im Wittelsbacher Museum
  • 10:30 Uhr: Führung durch die neue Sonderausstellung "Holz macht Sachen!" im Stadtmuseum
  • 14:30 Uhr: Führung im Wittelsbacher Museum
  • 14:30 Uhr: Führung durch das Stadtmuseum
  • 15:30 Uhr: Führung durch die Ausstellung "Aichach - Wiege der Wittelsbacher" im FeuerHaus

Alle Eintritte und Führungen sind kostenlos!